Lange und dichte Wimpern – beste Methoden für einen schönen Blick

Wie garantieren Sie Ihren Wimpern ein spektakuläres Aussehen? Mit einer Mascara? Auch die beste Wimperntusche hilft nicht, wenn Ihre Wimpern dünn und kurz sind. Was sollen Sie also tun, wenn Sie von langen, dichten Wimpern träumen? Wir empfehlen ein paar beste Pflege- und Make-up-Methoden für einen schönen Blick.

Im Laufe des ganzen Lebens fallen unsere Wimpern mehrmals aus. Sie werden mit neuen Härchen ersetzt. Das ist ein völlig natürlicher Prozess, der bewirkt, dass unsere Augenlider immer behaart sind. Wenn wir unsere Wimpern richtig pflegen, können Sie sogar 12 mm lang auf dem oberen Augenlid und 8 mm lang auf dem unteren Augenlid sein. Oben gibt es bis 250 Härchen und unten – bis 150.

Sehr oft gibt es aber keine perfekten Bedingungen für den gesunden Wimpernwuchs, deswegen sind die Härchen deutlich kürzer. Wenn es weniger Wimpern auf dem Augenlid gibt, ist die Augenlinie nicht besonders sichtbar.

Wieso sind Wimpern kurz und schwach?

Es ist wissenswert, dass es viele Gründe für einen schlechten Wimpernzustand gibt. Zum Ausfall und zur Brüchigkeit der Wimpern führen viele Faktoren. Es ist notwendig, die konkrete Ursache festzustellen, um richtige Schritte  zu unternehmen und die entstandenen Schäden zu verringern. Die Vorbeugung ist bestimmt besser als die spätere, mühselige Regeneration.

Das sind häufigste Gründe für schwache Wimpern.

  1. Falsche Diät – du bist was du isst. Das ist häufig wiederholte Floskel, die aber wahr ist. Eine richtig bilanzierte Diät ist der Fond zum Erfolg. Im Essen sollen sich die für Wimpern notwendigen Nährstoffe befinden.
  2. Keine Pflege – der nächste Schritt auf dem Weg zu schönen Wimpern ist die angemessene Pflege. Die Wimpern sollen mithilfe der richtigen Kosmetik gestärkt werden. Wenn Sie den Zustand der eigenen Wimpern verbessern wollen, sollen Sie ein Wimpernserum, ein natürliches Öl oder eine pflegende Mascara verwenden. Der Mangel an der Wimpernpflege ist ein ernster Fehler.
  3. Falsches Make-up und Abschminken – die Wimpern werden sehr oft unter dem Einfluss des Make-ups geschwächt, insbesondere, wenn Sie eine Kosmetik von schlechter Qualität verwenden. Die dekorative Kosmetik soll frei von Alkoholen und Parabenen sein. Es ist ebenfalls wichtig, wie das Make-up entfernt wird. Je zarter die Augen abgeschminkt werden, desto besser. Sehr gute Abschminkprodukte sind natürliche Öle.
  4. Außenfaktoren – die letzte Gruppe wird durch die äußeren Einflüsse gebildet. Außenfaktoren schwächen den ganzen Organismus (chronischer Stress, Krankheiten) und haben einen großen Einfluss auf den Zustand der Wimpern. Dazu gehört ebenfalls die schädliche UV-Strahlung.

Wie werden die Wimpern gestärkt und verdichtet?

Es ist wichtig, die Gründe für den schlechten Zustand der Wimpern zu kennen. Wenn die schädlichen Einflüsse entfernt werden, werden die Wimpern einfach gestärkt. Wollen Sie einen schönen Blick haben? Bevor Sie sich für professionelle Behandlungen oder Wimpernextensions entscheiden, sorgen Sie für Folgendes:

  • Essen Sie mehr Gemüse, Früchte und Vollkornprodukte;
  • Sorgen Sie für richtige Feuchtigkeitsspende und Widerstandsfähigkeit der Haut;
  • Verwenden Sie natürliche, mineralische, sichere Kosmetikprodukte zum Make-up;
  • Reiben Sie die Wimpern beim Abschminken nicht, um die Wimpern nicht zu brechen;
  • Beschränken Sie das Reiben und Berühren der Augen;
  • Verzichten Sie auf die wasserfeste Kosmetik, wenn es möglich ist.

Beste Methoden für starke Wimpern

Es wäre am besten, eine der unten präsentierten Methoden im Rahmen der Wimpernpflege anzuwenden. Wir stellen die einfachsten und wirksamsten Methoden für starke Wimpern dar. Testen Sie sie selbst und bewundern Ihre schönen, dichten Wimpern.

GUTES WIMPERNSERUM

Die beste Methode ist natürlich ein gutes Wimpernserum. Wählen Sie ein solches Produkt, das eine Komposition von besten Nährstoffen enthält. Die Wirksamkeit des Produkts soll ebenfalls durch tausende positive Bewertungen bestätigt werden. Wenn Sie ein solches Wimpernserum jeden Tag verwenden, bekommen Sie gesunde, starke und dichte Wimpern, die weniger ausfallen.

RIZINUSÖL

Wenn Sie kein Wimpernserum verwenden wollen (obwohl es wirklich eine gute Lösung ist), gibt es eine natürliche Alternative dazu – das Rizinusöl. Das natürliche Öl enthält Substanzen, die die Wimpernzwiebeln verstärken und dem Wimpernausfall vorbeugen. Die Wimpern werden dunkel, dick und dicht. Gibt es einen Nachteil? Das Rizinusöl ist ziemlich dickflüssig und lässt sich schwerer als eine Mascara auftragen.

PFLEGENDE MASCARA

Die zusätzliche Unterstützung der Wimpernpflege ist eine qualitätsvolle Mascara mit pflegenden Inhaltsstoffen. Ersetzen Sie Ihre bisherige Wimperntusche mit einer Mascara mit Vitaminen, Mineralstoffen und stärkenden Substanzen im Inhalt. Auf diese Art und Weise beugen Sie den Wimpernschäden im Alltag vor.

BALSAM FÜR WIMPERN

Unter den Hausmitteln für schöne Wimpern gibt es ebenfalls einen Balsam auf der Basis der natürlichen Öle oder der Vaseline. Wieso lohnt es sich, einen solchen Balsam auf die Wimpern aufzutragen? Das ist ein wunderbares Emolliens mit einer natürlichen Formel, die eine feuchtigkeitsspendende und nährende Schutzschicht auf den Wimpern bildet. Das ist eine gute Methode für die Verstärkung der Wimpern. Es ist jedoch nicht zu vergessen, dass ein solches Produkt nicht so gut wie ein qualitätsvolles Wimpernserum wirkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.