Glatte Haut – die besten, geprüften Methoden für ideale Haut vor einem Date

Gehen Sie heute abend aus? Wollen Sie perfekt aussehen? Sie haben schon das Kleid und die Schuhe gewählt, aber… was ist mit der wichtigsten Sache? Die Haut ist für Ihren Körper wie ein Schutzmantel. Sie sollte glatt, gut gepflegt und ideal sein. Wir wissen, wie Sie sie pflegen können! Träumen Sie von glatter Haut? Warten Sie nicht mehr!

1. KÖRPERPEELING – die beste Methode für glatte Haut

Vertrauen Sie den Kosmetologen: Das Peeling ist die beste Methode für glatte Haut! Wenn Sie es regelmäßig nicht machen – verlieren Sie viel. Ihre Haut wird merklich besser aussehen, wenn Sie die abgestorbene Oberhaut regelmäßig entfernen werden. Das Peeling glättet die Haut, vereinheitlicht das Hautbild und bewirkt, dass die Haut sich samtweich anfühlt. Wenn Sie also von seidenglatter Haut träumen, machen Sie das Körperpeeling. Sie können es nach oder vor dem Bad machen. Wenn Sie sich für die zweite Option entscheiden, geben Sie ins Badewasser etwas extra!

2. BAD MIT NATÜRLICHEN ÖLEN

Natürliche, kosmetische Öle haben die Körper-, Gesichts- und Haarpflege erobert. Es gibt nämlich auf dem Markt keine anderen Produkte, die die Haut mit Nährstoffen und Feuchtigkeit so gut versorgen können. Geben Sie ein natürliches Öl ins Badewasser und überzeugen Sie sich selbst, wie es auf Ihre Haut wirkt. Vergessen Sie ein für allemal trockene Körperhaut. Sie können ein spezielles Badeöl oder eine Öl-Mischung wählen – solche Mischungen sind in jeder Drogerie erhältlich und haben einen schönen Duft, der lange auf der Haut bleibt. Wählen Sie am besten auch das Duschgel und die Körperlotion mit demselben Duft. Ihr Körper wird lange schön riechen. Wenn Sie keine Öle ins Badewasser geben wollen, greifen Sie dann nach den speziellen Körperölen: So glätten Sie die Haut und verleihen ihr mehr Elastizität.

3. FEUCHTIGKEIT UND GESCHMEIDIGKEIT

Feuchtigkeit ist das Hauptelement der Pflege. Unabhängig davon, ob Sie an die Körper- oder Gesichtshaut denken. Ein gutes, feuchtigkeitsspendendes Kosmetikprodukt sollte sich immer in Ihrem Badezimmer befinden. Trockene Haut altert schneller und sieht dabei nicht gut aus. Greifen Sie also nach einer feuchtigkeitsspendenden Körperlotion. Wenn Sie Probleme mit Cellulite oder Dehnungsstreifen haben, wählen Sie dann ein solches Produkt, das Wirkstoffe gegen Orangenhaut enthält. Massieren Sie die Körperlotion langsam mit kreisenden Bewegungen ein. Machen Sie dabei eine Massage, die die Hautregeneration fördert und einem Lymphödem vorbeugt.

4. MEHR GLANZ

Wie können Sie glanzvolle Haut haben? Es gibt hier ein paar Methoden. Gleich vor einem Date oder einem anderen, wichtigen Ereignis rettet Sie eine spezielle, aufhellende Körperlotion. Eine solche Körperlotion enthält kleine Goldpartikel, die die Haut schön aufhellen. Diese Methode hat viele Vorteile: Schimmernde Partikel kaschieren die Unvollkommenheiten der Haut und bewirken, dass die Haut glatt, jung und gesund aussieht. Der nächste Vorschlag sind die Körperlotionen mit dem Glow-Effekt. Verwenden Sie sie nicht nur gleich vor dem Ausgehen, sondern auch ein paar Tage früher. So hält die Bräune länger. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.