Augencreme, Nachtcreme und Tagescreme- Wie sollten Sie diese Kosmetikprodukte auftragen?

Augencreme, Nachtcreme und Tagescreme

Die Kosmetikprodukte sollten an den Hauttyp und die Tageszeit angepasst werden. Die Etikette mit den Aufschriften: ,,für gemischte Haut“, ,,Tagescreme“ , ,,universelle Lifting-Creme“ und viele andere wundern niemanden.  Wie sollten Sie diese Kosmetikprodukte: Augencreme, Tagescreme und Nachtcreme auftragen?

Wie trägt man Augencreme auf?

Die Haut um die Augen herum ist besonders zart und den Beschädigungen ausgesetzt. Unter den Augen erscheinen am häufigsten Schatten und Schwellungen. Zum Glück können Sie mit Leichtigkeit diese Unvollkommenheiten entfernen. Sie brauchen nur eine gute befeuchtende oder nährende Creme und Massage-Kenntnisse. Die Augencreme wird abends, gleich nach dem Abschminken und der Hautreinigung aufgetragen. Eine kleine Menge des Produkts tragen Sie auf die Haut um die Augen herum auf. Vergessen Sie nicht, die Augencreme direkt auf die Haut unter den Augen nicht aufzutragen, sondern zwischen Wangen- und Augenhaut. Das Produkt klopfen Sie mit Fingerspitzen ein, und machen Sie gleichzeitig eine Massage. Die Creme tragen Sie auch auf unbewegliche Augenlider auf und auf dieselbe Weise verreiben Sie das Produkt.

Wie trägt man Nachtcreme auf?

Die Nachtcremes enthalten mehr Nährstoffe, als andere Kosmetikprodukte. Warum? Über Nacht regeneriert sich die Haut und ziehen Aktivsubstanzen besser ein. Diese Substanzen werden effektiv wirken, wenn Sie die Haut mit den Produkten zum Abschminken reinigen. Tragen Sie die Nachtcreme nach der Anweisung in der Packungsbeilage auf. Warten Sie einen Moment, bis die Creme einzieht- dann können Sie weitere Produkte verwenden. Gewöhnlich wird die Augencreme gleich nach einem Peeling oder einer Maske aufgetragen – das Produkt befeuchtet, nährt und linder die Haut.

Wie trägt man Tagescreme auf?

Die Tagescreme besitzt viele Funktion. Dieses Kosmetikprodukt können Sie als Basis unter Make-up verwenden; es befeuchtet die Haut und vereinheitlicht ihr Kolorit, schützt sie auch vor Sonnenstrahlung. Diese Cremes sollten morgens nach der Hautreinigung, aber vor dem Make-up aufgetragen werden. Warten Sie einen Moment, bis die Creme einzieht, und dann tragen Sie die Foundation und andere Make-up-Produkte auf. Die Tagescreme wird oft als die BB Creme bezeichnet, die eine Verbindung von Foundation und Nährcreme ist.

Kommentare geschlossen.